Kalender

Nächste Veranstaltungen:

16.12.2017 - 10:00 Uhr
 
18.12.2017 - 18:00 Uhr
 
24.12.2017
 
Kontakt

St. Hubertus-Schützenbruderschaft Sinnersdorf e.V.

 

- Schützenheim -

Willi-Schumacher-Weg 4

50259 Pulheim-Sinnersdorf

 

Tel.: 02238-59048

Link verschicken   Drucken
 

Königsschießen 5.11.2017 mit Ergebnissen

07.11.2017

Sonja Heidenbluth

 

wurde mit dem 76. Schuss neuer Schützenkönig und wird damit die Sinnersdorfer St. Hubertus - Schützenbruderschaft in der Session 2018 / 2019  repräsentieren. Sonja Heidenbluth ist seit 6 Jahren Mitglied in der St. Hubertus-Schützenbruderschaft und kümmert sich als 1. Jugendsozialwartin um die Jugendarbeit der Schützenbruderschaft.

 

Traditionsgemäß ermittelte die St. Hubertus - Schützenbruderschaft am Festtag ihres Schutzpatrones ihre neuen Würdenträger für das kommende Jahr.

Nach dem Festgottesdienst - zelebriert von unserem Präses Pfarrer Christoph Hittmeyer und unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Hubertus hatten sich in der Aula der Horionschule bereits eine Reihe von Zuschauern eingefunden, um die Wettbewerbe, an Ort und Stelle hautnah mitzuerleben.

 

Für die Würde des Miniprinzen, des Schülerprinzen und des Jungschützen standen in diesem Jahr leider keine Bewerber zur Verfügung.

 

Einen festen Platz beim Königschießen hat seit Jahren das Pokalschießen der ehemaligen Majestäten.

König der Könige wurde Regina Reiz mit dem 71. Schuss.

Bei den Königinnen sicherte sich mit dem 67. Schuss Anne-Lore Kaumanns den begehrten Pokal. Im Wettbewerb der Inaktiven siegte Lotti Hohn mit dem 42. Schuss.

 

Als Neuheit in diesem Jahr wurde erstmals der Hubertus-Pokal ausgeschossen. Bei diesem Pokal können alle anwesenden Besucher der Veranstaltung teilnehmen.

Gewonnen wurde der Pokal von  Annemarie Bügner mit dem 55. Schuss.

 

Nach spannenden Kampf sicherte sich unter einer Vielzahl von Bewerbern mit dem 57. Schuss Doris Kilian den Titel der Bürgerkönigin 2018/19.

 

Als Ritter stehen der designierten Schützenkönigin Michael Hinkel als 1. Ritter mit dem 65. Schuss und Martina Flesch als 2. Ritter mit dem 25. Schuss zur Seite.

 

Besondere Ehrungen wurden verdienten Schützen zuteil. Dirk und Heike Niendorf erhielten das Silberne Verdienstkreuz. Für ihr hohes Engagement zum Wohle der Bruderschaft erhielten Michaela Hohenstein, Monja Bzdziel-Heinemann, Wolfgang Römhild und Stefan Steinbrückner den Bruderschaftsorden überreicht.